BECKENBODEN – STABILE MITTE

Die Zielgruppe für diesen Kurs sind Frauen nach einer oder mehreren Schwangerschaften. Neben dem theoretischen Kennenlernen der anatomischen Strukturen lernen sie diese wirklich zu spüren und achtsam wahrzunehmen. Welche Beckenbodenschicht hat welche Aufgabe und bereitet mir welche Beschwerden (Senkungsbeschwerden, Kontinenzprobleme, Rücken- und Hüftschmerzen)? Mit diesem Wissen erlernen sie durch verschiedene Techniken eine „gute“ Beckenbodenspannung. Die Atmung und ihre Effektivität wird mit einbezogen - ein bewusstes Anspannen und Entspannen. In welcher Synergie die Bauchmuskeln mit dem Beckenboden stehen und wie auch diese gekräftigt werden können ohne dabei eine Rectusdiastase (Klaffen der Bauchmuskelköpfe) zu provozieren, ist ebenfalls Inhalt. Übungen für zuhause und Mitnahme des Gelernten in den Alltag wäre ein angedachtes Ziel.

Beginn frühestens ab 12 Wochen nach Entbindung möglich.

 

Kursgebühr: 8x 75Minuten 80€ (max. 8 Teilnehmer)

Mitzubringen: Bequeme Kleidung

Kurstage: Freitag 17:00 – 18:15 Uhr von 10.1.20 – 28.2.20

Kursleitung: Tanja Reitmeier